Moira Zoitl - Justitia individuell (2010)

Bezirksgericht Salzburg, Rudolfsplatz 2, 5020 Salzburg

Moira Zoitls Arbeit "Justitia individuell" will Einblicke in den Arbeitsalltag verschiedener AkteurInnen innerhalb des Gerichts geben – vom Richter, über die Rechtsanwältin und die Sachwalterin bis zur Reinigungskraft. Ausgangspunkt sind Gesprächen mit den verschiedenen ProtagonistInnen, die alltäglich mit dem Bezirksgericht zu tun haben. Dem entsprechend werden Figuren und Darstellungen der Justitia bearbeitet und adaptiert. Dabei werden persönliche Auseinandersetzungen, Definitionen und Beziehungen zu Justiz und Gerechtigkeit untersucht. Jede Justitiafigur erzählt eine andere Geschichte. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Justizministerium und wurde kuratiert von trafo.K.

Fotos:

Moira Zoitl

auf Projektkarte finden
Top